Schulleben > Arbeitsgemeinschaften (alt) >

ARBEITSGEMEINSCHAFT "PHILOSOPHIEREN"

DIE WELTDENKENDAS ICH ERKENNEN
DASSEINBEGREIFENGLÜCKLUSTFREUDELEIBSEELE
MASSEMACHTINDIVIDUUMPFLICHTWOLLEN
MÜSSEN

Die Arbeitsgemeinschaft "Philosophieren" nimmt ihren Namen sehr wörtlich. In gemeinsamer Arbeit, in Debatte und Experiment, erschließen wir uns das Leben über die spannendsten Fragen, die es uns stellt. Dabei bietet die Gruppe den Teilnehmern einen geschützten Raum, den Gedanken freien Lauf zu lassen. Zum offenen Programm gehören theoretische Exkurse ebenso wie die vielen praktisch erfahrbaren Anbindungen. Der Weg selbst ist unser Ziel.  

In den ersten Veranstaltungen diskutierten wir die Notwendigkeit, sich zu wundern, um die Welt zu begreifen, die Frage nach den richtigen philosophischen Fragen und  das Verhältnis von Liebe und Glück. Jetzt wagen wir uns an das Träumen. Dazu werden wir u.a. Renè Descartes befragen.

Wenn eure Neugierde groß genug ist, bist du uns herzlich willkommen. Die Arbeitsgemeinschaft wird von Dr. A. Plötz betreut. Die Interessierten treffen sich vierzehntägig, freitags, in den B - Wochen, ab 13.15 Uhr, in der Schulbibliothek.